Banner2

 

Logo2
Mitglied der Elektroinnung
das_handwerk_logo
Uhr

 

 

 

 

 

Neu: Die Lehrgänge werden alle mit der neuen ETS 5 durchgeführt.

 

 

 

 

Die Elektroinstallationen in Gebäuden werden immer umfangreicher, vielseitiger und komplexer. Die Kunden fordern mehr Komfort, Flexibilität und neue Funktionen, um z.B. Komfortsteigerungen, Einbruchmeldesysteme oder Energieeinsparungen zu realisieren.

 

Einen immer größer werdenden Stellenwert gewinnt die Gebäudeautomation
in Zeiten des energiebewussten Denkens . Mit Wärmedämmmaßnahmen lässt sich nur ein bestimmter Teil an Energie einsparen. Weitere Energieeinsparung ist nur noch mit intelligenten Gebäudeinstallationen zu erreichen.

 

Der Gebäudeinstallationsbus (EIB/KNX) bietet dabei viele Lösungsmöglichkeiten. Über Präsenzerkennung lässt sich nicht nur die Heizung regulieren sondern auch nicht benötigte Lüftung sowie nicht benötigtes Licht abschalten. Über Lichtszenen ist es möglich, in den warmen Sommermonaten durch Beschattung Sonnenenergie aus Gebäuden herauszuhalten. Dies kann wiederum teure Kühlenergie einsparen.

 

Im EIB/KNX-Grund-Kurs erlernen Sie die Planung, den Umgang mit der Software sowie die Grundfunktionen zum Licht schalten, Dimmen und Jalousie.

 

Im Aufbaukurs stehen dann die Licht- und Heizungsregelung, Logikfunktionen, Visualisierung und Alarmfunktionen im Mittelpunkt.

 

Durch die zertifizierte EIB/KNX-Schulung erhalten Sie eine in der Qualität sichergestellte Ausbildung mit einem umfangreichen Praxisanteil und einen Eintrag ins KNX-Partner-Verzeichnis.

 

Für eigene Werbemaßnahmen dürfen Sie dann auch mit dem KNX-Partner-Logo werben.

 

Die nach KNX zertifizierten EIB/KNX-Schulungen können mit eigenen herstellerneutralen Schulungskoffern auch deutschlandweit durchgeführt werden.

 

                                                     

 

 

Basiskurs (EIB/KNX-Grundkurs)

 

Der Basiskurs beinhaltet folgende Punkte und schließt mit einer zertifizierten Prüfung nach KNX ab:

  • Systemargumente
  • Topologie
  • Telegramm
  • Technologie
  • Busteilnehmer
  • Installation
  • Projektierung
  • Inbetriebnahme
  • Powerline KNX/ EIB

 

Aufbaukurs (EIB/KNX-Aufbaukurs)

 

Der Aufbaukurs beinhaltet folgende Punkte und schließt mit einer zertifizierten Prüfung nach KNX ab:

  • ausfallsicher planen
  • Flags
  • Heizungsregelung
  • Lichtregelung
  • Verknüpfungen / Logik
  • Koppler in komplexen Anlagen
  • Visualisierung
  • Sicherheitstechnik
  • Zusatzwerkzeuge

 

Termine

 

Übungsaufgaben

 

[Home] [Schulungsangebote] [Termine] [Anfahrtsskizze] [Kontakt]